JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bulle Links
Bulle Rechts

Volltextsuche

Neues aus Großrinderfeld

Amtl. Bekanntmachtung & Landesverordnung Baden-Württemberg

Amtliche Bekanntmachung
 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
gestern hat das Land Baden- Württemberg umfassende Maßnahmen gegen die Aus­breitung des sogenannten Coronavirus "SARS-Cov-2" beschlossen.
 
Grundsätzlich ist zu erwähnen, dass es in der Gemeinde Großrinderfeld bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Krankheitsfall gibt.
 
 
Die Verordnung des Landes tritt zum Dienstag, 17. März 2020, in Kraft und beein­flusst alle Lebensbereiche und das öffentliche Leben.
 
Die Verordnung regelt die Einstellung des Betriebs an Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kinderpflegestellen bis zum 19. April 2020.
 
Alle weiteren Regelungen der Verordnung gelten bis einschließlich 14. Juni 2020 verbind­lich unter anderem für Vereine, Gastronomie und Inhaber diverser Einrichtungen.
 
Betroffen sind unter anderem:
- Versammlungen und sonstige Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmenden
- Einrichtungen (Kultur, Bildung, Unterhaltung, Sport. usw.)
- Betrieb von Gaststätten
- Stationäre und teilstationäre Einrichtungen
- Schließung von öffentlichen (Sport-)Anlagen, Kinderspielplätzen, etc.
 
Nach Absprache mit der Verrechnungsstelle, den Erzieher/-innen und Lehrer/-innen sowie den Eltern ist die Notbetreuung aller Kinder in unserer gesamten Gemeinde sichergestellt.
Sollten sich Veränderungen ergeben, melden Sie sich bitte direkt in den Kindertagesstätten und/oder Schule.
 
Wir versorgen Sie ständig mit aktuellen Informationen auf unserer Homepage unter
www.grossrinderfeld.de  -  "Neues aus Großrinderfeld".
 
Großrinderfeld, 17.03.2020
 
Ihr/Euer
Johannes Leibold                                                                            
 
 
Anlage
Verordnung des Landes Ba-Wü