JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bulle Links
Bulle Rechts

Volltextsuche

Neues aus Großrinderfeld

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Starte mit uns in Deine berufliche Zukunft und beginne ab dem 1. September 2021 eine
 

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung
 
Beraten, Organisieren, Urkunden und Bescheinigungen ausstellen, Vorgänge bearbeiten, Daten erheben und auswerten. Das sind Aufgaben, die Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) in den verschiedensten Bereichen der Verwaltung erledigen.
 
Sie erarbeiten Verwaltungsentscheidungen auf der Grundlage von Bundes- und Landesrecht sowie kommunalem Ortsrecht und unterrichten alle Beteiligten. Ebenso stehen Verwaltungsfach-angestellte Bürgern und Organisationen für Auskünfte und Beratungsleistungen zur Verfügung.
 
Das Berufsbild des Verwaltungsfachangestellten ist also abwechslungsreicher und weitaus weniger verstaubt als der Ruf, der ihm vorauseilt, oftmals verheißt.
 
Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Während der praktischen Ausbildung lernst du die unterschiedlichen Abteilungen der Gemeindeverwaltung kennen. Die theoretischen Inhalte der Ausbildung werden an der Berufsschule in Tauberbischofsheim und an der Verwaltungsschule des Gemeindetags in Karlsruhe vermittelt.
 

Voraussetzungen:

  • Sehr guter Hauptschulabschluss oder ein höherwertiger Abschluss
  • Soziale Kompetenz, insbesondere Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Entscheidungsfreude und Engagement sowie Ausdauer und Kreativität
  • Wir bieten einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit interessanten Aufgabengebieten in einer leistungsfähigen Verwaltung
  • Du erhältst eine monatliche Ausbildungsvergütung nach TVAöD (VKA)
  • Bei sehr guten Leistungen im 1. Ausbildungsjahr kann die Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzt werden
  • Mit  erfolgreich bestandenen  Abschluss der Ausbildung gibt es einen Anspruch auf eine befristete Übernahme nach der Ausbildung

Unser Argument:

Wir haben Dein Interesse an einem Ausbildungsplatz in unserer Gemeinde geweckt?
Dann sende Deine Bewerbung bitte bis zum 30. September 2020 mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Kopie des letzten Schulzeugnisses) an die Gemeinde Großrinderfeld, Personalstelle, Frau Kriegisch, Marktplatz 6, 97950 Großrinder-feld. Bitte verwende nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Natürlich kannst Du Dich auch online unter anja.kriegisch@grossrinderfeld.de bewerben. Das Einsenden von Bewerbungsunterlagen ist dann nicht mehr erforderlich.
 
Für Rückfragen steht Dir Frau Kriegisch unter Tel. 09349/920123 gerne zur Verfügung.
 
Die Gemeinde Großrinderfeld fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb allen Bewerbungen unabhängig deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
 
Bewerber (m/w/d) mit einer Behinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.