Seite drucken
Gemeinde Großrinderfeld

... stärkt die örtliche Wirtschaft

Seit Gründung des Gewerbevereins Großrinderfeld im November 2001 ist es sein Bestreben, die Gewerbetreibenden der Gemeinde Großrinderfeld mit ihren Ortsteilen Großrinderfeld, Gerchsheim, Schönfeld und Ilmspan zusammenzuführen, um dadurch die heimische Wirtschaft zu stärken unter dem Motto: Geh nicht fort, kauf vor Ort. Unterstützend hierzu findet alle zwei Jahre im Herbst der Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Großrinderfeld statt. Im vierjährigen Rhythmus wird im Gewerbegebiet Geißgraben/Hinterm Berg in Gerchsheim eine Leistungs- und Gewerbeschau durchgeführt. Bei beiden Veranstaltungen präsentieren sich eine Vielzahl ortsansässiger Betriebe, Dienstleister, aber auch einige Vereine, die u.a. für das leibliche Wohl sorgen. Mittlerweile haben sich diese attraktiven Events zu einer festen Größe in der ganzen Region entwickelt, die tausende Besucher über die Landesgrenze nach Bayern hinaus in die Kommune locken.

"Nahversorgung ist Lebensqualität"

Dazu wollen die Fachgeschäfte im besonderem Maße beitragen. Mit Freundlichkeit, guter Beratung, großer Auswahl und fairen Preisen wollen sie in der Großgemeinde beweisen, dass man auch in der Nähe günstig und bedarfsgerecht einkaufen kann. Durch kürzere Transportwege spart man Verpackungen, Zeit und Energiekosten und schont die Umwelt. Auf Nachhaltigkeit wird besonders viel Wert gelegt. Wachsender Beliebtheit erfreut sich der Geschenkgutschein, der in der Volksbank Großrinderfeld zu erwerben ist oder auch online beim Gewerbeverein bestellt werden kann. Dieser Gutschein ist bei allen Mitgliedern des Gewerbevereins einlösbar und immer eine passende Geschenkidee.

http://www.grossrinderfeld.de//gemeinde-teilorte/gewerbe-dienstleistung/gewerbeverein